Markieren

  • Bungie nimmt große Änderungen an der Stasis-Unterklasse von Destiny 2 vor, um sie in Bezug auf Fähigkeiten und Benutzerfreundlichkeit mit anderen Unterklassen in Einklang zu bringen.
  • Es werden verschiedene Anpassungen vorgenommen, um die Wirksamkeit und Balance von Stasisstücken, Granaten und Spezialwaffen zu verbessern.
  • Die Unterklassen Hunter Revenant, Warlock Shadowbinder und Titan Behemoth erhalten ebenfalls spezifische Änderungen, um ihre Fähigkeiten und das allgemeine Spielerlebnis zu verbessern.


Bungie hat große Änderungen an der Stasis-Unterklasse angekündigt Schicksal 2 Ich hoffe, es in Bezug auf Leistung und Benutzerfreundlichkeit mit anderen in Einklang zu bringen. Ursprünglich im Rahmen der Beyond Light-Kampagne eingeführt, hat Stasis eine etwas turbulente Geschichte hinter sich, da das Spiel erstmals die Unterklasse Darkness hinzufügte. Durch die Fähigkeit, zu verlangsamen und einzufrieren, hatte Stasis einen großen Einfluss auf PvP-Stilmodi und erlebte im ersten Jahr nach seiner Einführung auch viele Abschwächungen. Schicksal 2.

Als Stasis drei wird Schicksal 2Viele Fans hatten das Gefühl, dass die dunklen erweiterten Unterklassen aufgrund der Überarbeitung aller hellen Unterklassen durch Bungie sowie der kürzlichen Hinzufügung von Stasis Anfang des Jahres in der Lightfall-Erweiterung zurückgeblieben sind. Im Großen und Ganzen hat sich Stasis in den letzten Jahren kaum verändert, weshalb sich viele Fans fragen, ob eine beliebte Unterklasse den gleichen Aufschwung bekommen wird wie andere. Glücklicherweise hat Bungie diese Antwort im Blogeintrag dieser Woche gegeben und bestätigt, dass Stasis mit der Veröffentlichung von Season of Desire und der Erweiterung The Final Shape endlich einen großen Aufschwung erhalten wird.

Verwandt: Destiny 2 Lost Sectors belohnen in Staffel 23 mehr


Allgemeine Stasis-Anpassung

Bungies wöchentlicher Blog-Beitrag schlüsselt alle wichtigen Änderungen auf und schließt mit einer Reihe von Optimierungen an den meisten verfügbaren Stasis-Teilen ab. Die drei Hauptschwerpunkte waren die Anpassung von Statistikboni und -abzügen, die Optimierung nicht ausreichend genutzter Fragmente, um sie interessanter zu machen, oder die Vornahme einiger Änderungen, um besser zum Spielstil zu passen, der das Fragment aufwertet.

  • Flüstern der Hadronen: -10 Stärke-Strafe entfernt.
  • Flüstern des Impulses: +10 Widerstandsfähigkeit hinzugefügt.
  • Flüstern der Scherben: +10 Widerstandsbonus entfernt.
  • Flüstern des Hungers: Der Malus wurde von -10 Mobilität und -10 Intelligenz auf -20 Stärke geändert.
  • Bond-Flüstern: Entfernung -10 Disziplinarstrafe.

Auch bei Granaten gibt es einige Änderungen. Gletschergranaten erhalten eine verkürzte Abklingzeit von 152 Sekunden auf 121 Sekunden. Der ColdSnap ist weiterhin zuverlässiger dank einer größeren Größe der Scharfschaltform, einer verbesserten Verfolgungsleistung und der Behebung eines Fehlers, der verhinderte, dass sich der Sucher nach einem Abprall konsequent in die Richtung bewegte, in die sich das Projektil bewegte.

Spezialwaffen erhalten außerdem einen starken Schadensbonus gegen eingefrorene Ziele, der zwischen 5 und 10 % liegt, um die Gegner beständiger zu machen. Schließlich fügt Bungie einzigartige Schlüsselwörter hinzu, die zu anderen Elementen passen, die irgendwann in der Zukunft veröffentlicht werden, nicht zu Season of Desire. Während der Name noch nicht festgelegt ist, nennt Bungie ihn „Frost Armor“, was darauf abzielt, Stasis-Spielern etwas mehr Überlebensfähigkeit zu geben.

Wiedergänger des Jägers

Hunter Revenant-Änderungen

In der Vergangenheit hat die Verdorrende Klinge von Hunter Revenant eine Reihe von Änderungen erfahren, da ihre Fähigkeit, hinsichtlich ihrer Nützlichkeit zu schwanken, unterschiedlich war. Während viele es als zu mächtig empfanden, erhielt „Widering Blade“ einige Nerfs, um es wieder in Einklang zu bringen. Mit den bevorstehenden Optimierungen sollte der Nahkampfangriff jedoch zumindest wiederhergestellt werden, um ihn konsistenter als zuvor zu machen.

Konkret erhält Withering Blade eine Steigerung der Projektilgeschwindigkeit und -lebensdauer um 10 %, eine bessere Feindverfolgung sowie eine höhere Sprungzahl von 2 auf 3. Der Aspekt von „Winterschleier“, der gegnerische Ziele beim Ausweichen des Jägers verlangsamt, wird ebenfalls immer fröhlicher. Ein vergrößerter Wirkungsbereich, eine größere Dauer sowie eine höhere Stapelanzahl. Besser noch: Shroud of Winter lässt sich auch besser mit Exoten wie Sixth Coyote kombinieren oder ermöglicht ein schnelles Einfrieren, wenn ein Feind ebenfalls von einer Duskfield Grenade erfasst wird.

Stasis Nerf Bungie November 2020

Änderungen beim Schattenbinder des Hexenmeisters

Von den drei Stasis-Unterklassen steht Warlock Shadowbinder durchweg an der Spitze der Leistungsliste, sodass Bungie, der die Unterklasse als ziemlich stark ansieht, hier nicht viel ändert. Das Studio hat jedoch einige Lebensqualitätsaktualisierungen für Frostpulse und Penumbral Blast bestätigt, um die Zuverlässigkeit zu verbessern.

Für „Frostpulse“ hat Bungie die Konsistenz bei der Verwendung gegen sich schnell bewegende Ziele erheblich erhöht und außerdem die Größe des Froststoßes gegen PvE-Feinde erhöht. Im Fall von Penumbral Blast hat Bungie die Größe der Explosion erhöht, um sie konsistenter und einfacher zu verwenden und gleichzeitig die Umgebung zu beeinträchtigen.

Titan-Behemoth-Transformation

Da Titan-Spieler endlich die so vertrauten Funktionen „Shiver Strike“ und „Glacial Quake“ zurückerhalten, hat Bungie bestätigt, dass einige der Änderungen rückgängig gemacht werden. Insbesondere verlangsamt Shiver Strike jetzt Spieler, um die Verwendung auf engstem Raum sicherer zu machen. Gletschererschütterung friert auch Spieler in der Nähe ein, wenn sie gewirkt wird, obwohl der Radius dieses Effekts leicht von 8 auf 6 Meter verringert wurde.

Schließlich macht „Heulen des Sturms“ Ziele, die mit erzeugten Stasiskristallen in Kontakt kommen, nun dauerhaft bewegungsunfähig, ein Problem, das offenbar durch einen Fehler verursacht wurde, der endlich behoben wurde.

Destiny 2-Cover

Schicksal 2

Bungies Destiny 2 ist ein Online-FPS, das Einzelspieler- und Mehrspielerinhalte mischt. Shooter entwickelt sich ständig weiter und hat seit seinem Debüt im Jahr 2017 eine starke Fangemeinde aufgebaut.

Plattform(en)
PS5, PS4, Xbox Series X, Xbox Series S, Xbox One, PC, Stadia

freigegeben
28. August 2017

Entwickler
bangi

Herausgeber
bangi

Typ(en)
FPS

Mehrspieler
Online-Multiplayer, Online-Koop

der Motor
Tigermotor

ESRB
Für TEEN für Blut, Sprache und Gewalt

Erweiterung
Destiny 2: Forsaken, Destiny 2: Shadowkeep, Destiny 2: Beyond Light, Destiny 2: The Witch Queen, Destiny 2: Lightfall

wie lange schlagen
100+

Metascore
85

Plattformen, die Crossplay unterstützen
PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S

Anzahl der Spieler
1-6 (assoziiert)

PS Plus-Verfügbarkeit
Extras und Prämien

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *